Studie zeigt: Unternehmen steigern Produktivität und Effizienz ihrer Office-Prozesse durch Automatisierung

Der zunehmende Innovationsdruck auf Unternehmen hat sich nicht zuletzt durch die pandemiebedingten Turbulenzen verstärkt und erfordert ein Umdenken bei der Gestaltung der IT und der eingesetzten Softwarelösungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sehen 74 Prozent der IT-Verantwortlichen vor allem den Einsatz von Individualsoftware als erfolgstreibenden Faktor, so das Ergebnis einer neuen Studie.